Wednesday, 22 May 2013

Petersham Nursery, Richmond, London

Ihr Lieben!

Ein kleinlautes "HALLO' und 'es gibt mich noch..." - manchmal kommt das Leben einfach dazwischen.... und wenn das so ist, dann blogge ich gerne in Gedanken....

Wenn dann endlich Zeit ist, dann passt es oft nicht mehr...so auch ein wening mit diesem post - da ist noch Frühling auf den Fotos - aber der Besuch in Richmond war so schön, ich kann das einfach nicht vorenthalten...

Petersham Nursery ist nicht gerad mal um die Ecke von Suffolk, aber die lange Fahrt hat sich gelohnt! Es gibt dort viel schönes für das Auge und den Garten,  die Sinne und den Magen...




Meine 'Lieblings-Abteilung' - all diese WUNDERvollen dekorativen Teile...



Dann tolle Töpfe, Statuen, rostige Gartentische, Planzen, Blumen etc...





Und wenn dann der Hunger kommt...gibt es entweder das Restaurant...(was sehr gut ein soll)


Oder das Teahouse....das ist so ein bischen self-service und man sitzt dann in wunderschönen alten Gewächshäusern an alten, klapprigen, tollen Tischen...





Und dann der Garden Shop...ohh die Qual der Wahl!




Bitte BITTE - solltet Ihr in Londond sein - UNBEDINGT hier her kommen (es gib auch eine website, die ist aber leider nicht so schön) - und Richmond ist sonst auch einen Besuch wert!

Dieser Besuch hat mir so viel Lust auf Garten gemacht - wir waren in den letzten Wochen richtig fleissig, aber davon bald mehr....

Lieber Gruss von

Nicola x

Monday, 31 December 2012

Von Frost, Winterstimmung, Adventskranzständern und Mince Pies... Oder: Das war Dezember!





Hattet Ihr schöne Feiertage? Leider ist es ja immer alles wieder so schnell vorbei.....

Nach VIEL zu langer Abwesenheit - SORRY! -  heute, ohne viele Worte, meine Dezember Eindrücke:


Ein guter Start in den Dezember - Frost ist fast so schön wie Schnee -findet Ihr nicht auch? Leider hat es sich nicht so gehalten...wir schwimmen, es regnet und regnet - nicht sehr winterlich und erst recht nicht Weihnachtlich....


 Winterliche Vorweihnachts Dekorationen - ich mag z.Zt total gerne draussen dekorieren....


Der neue/alte Advents-Kranzständer bei E-Bay ersteigert - obwohl ersteigert is nicht ganz richtig...ich war die einzige Interessierte und habe das gute Stück für einen (!!!) Euro erstanden - ich glaube die Beschreibung "Alter Adventskranzsänder, gelb' kam mir da zur Hilfe....der Stern ist original geblieben, der Rest mit Chalk Paint gestrichen und dann ge-crackelt....


Mince Pies....:)...meine erste Weihnachtszeit in Egnland und plötzlich tauchen ünerall mince pies auf...'coffe & a mince pie'....Kaffee und ein Hackfleichhtörtchen? Pfui, habe ich gedacht...Und 'Mince pies & Brandy Butter'? Doppelt pfui! Es hat eine Weile gedauert - und es ging nicht nur mir so, alle anderen Nicht-Engländer die ich kenne, den ging es ähnl
ich - bis mir klar wurde, es handelt sich um eine Frucht/Rosinen Füllung....ja ganz lange her, da war tatsächlich Fleisch drin, daher der Name....Trotzdem hat es Jahre gedauert, bis mich überwunden hatte zu porbieren...Und die sind lecker! Zum esrsten Mal habe ich sie in diesm Jahr selber gebacken (mit Nigella Lawson's Hilfe...überhaupt, Nigella und Delia standen mir dieses Weihnachten bestens zur Seite!)


Aber genug  von Weihnachten & Co (es sind nun doch mehr Worte geworden als geplant)...gleich beginnt ein NEUES JAHR!!!! Und ich wünsche Euch allen einen GUTEN RUTSCH und alles Liebe und Gute für ein schönes und spannendes 2013!!!!!

See you next year!!!!!

HAPPY NEW YEAR
Nicola x

Saturday, 11 August 2012

Zum Wochenende: Was mit Hugo

"Come over for drinks" - Solche Einladungen bekommen wir hier öfter in unserem Dorf, DrinksParties sind beliebt! Neben 'wo' und 'wann' steht dann da auch ein Uhrzeit: 6-8pm... Erst fand ich das ganz merkwürdig, fast schon unfreundlich...habe mich aber daran gewöhnt und finde es nun eher praktisch. Das heisst aber nicht, dass ich mich selber dazu durchringen kann, so eine genaue Uhrszeit - oder besser Schlusszeit - auf meine Einladungen zu setzen.

Ich mache das anders - zum Drink gibt es Häppchen. Und wenn die Party dann langsam ausklingen soll, dann gibt es keine salzigen Häppchen mehr, sondern süsse... Und ganz beliebt sind da immer Mini-Götterspeisen. Die sind sehr gut vorzubereiten und bringen Spass.


Mein Grundrezept ist: Per 500ml Flüssigkeit, 4-5 Gelatine-Blätter (wenn die Götterspeise im Glas serviert wird) oder fast die doppelte Blattmenge, wenn man stürzen will. Bei den ganz kleinen Formen geht es jedoch besser, wenn der Boden der ganzen Form kurz in heisses Wasser gehalten wird. Dann jede einzelne Götterspeise mit 2 Fingern heraus nehmen - erst oben drauf etwas vom Rand 'kratzen" und sobald sie sich löst mit dem Zeigefinger drunter greifen....fühlt sich etwas merkwürdig an zunächst, aber kein Angst haben! Und wegen der doppelten Gelantinemenge, lassen sich diese Mini-Göttersepiesen auch tatsächlich mit den Fingern aufnehmen - das perfekte Sommer-Finger-Food.

Nachdem nun auch ich bei meinem letzten Deuschlandbesuch mit einem Hugo bekannt gemacht worden bin, habe ich - da so herrlich sommerlich (und das brauchen wir ja in diesem Jahr!) - Hugo-Götterspeisen gemacht...LECKER!!! Ich würde empfehlen, etwas mehr Elderflower als normal zu nehmen. Auch sehr lecker - und bereits ausprobiert - sind: Pink Champagne Jellies (auch gerne mit einer Himbeeren drin), Sloe-Gin und Absolut Cranberry. Aber ich kann mir da auch noch so einge andere GUT vorstellen!!! Probiert es doch mal!!!

Habt ein tolles Wochenende!!!


Nicola x


p.s Und der Rest in ein Glas zum Vorkosten .....




Tuesday, 3 July 2012

Shoot The Food

Am letzten Sonnabend in Köln haben Jeanny und Susanne den ersten Shoot the Food Workshop gehalten.... Ich sage jetzt einfach gar nicht viel ausser: BUCHEN! SO ein toller Tag!!! 

Ich bin ja immer etwas langsam wenn es ums Bloggen geht...und daher nicht die Erste, die hier über Shoot the Food berichtet - daher - für mehr info - schaut doch mal hier vorbei oder hier...oder hier...


Das leckere Shoot the Food Photo Menue:



Ziegenkäse mit verschiedenen Toppings


Linsensuppe mit Fladenbrot


Vanille Cupcakes mit verschiedenen Beeren



Jetzt bin ich ganz (freundlich) eifersüchtig auf alle die, die dann im September in Hamburg dabei sein werden, wünsche Euch schon jetzt VIEL Spass und bin gespannt auf Eure Berichte!!!

Und nochmals ein RIESIGES Danke an Susanne und Jeanny - Ihr habt Euch so viel Mühe mit all den Vorbereitungen gemacht und einen wirklich wunderbaren Tag zusammen gestellt!! Und bitte ganz fleissig and der Cook & Shoot Idee arbeiten...:)

Liebe Grüsse

Niocla x